Defanzy

EINKLAPPEN

spirit Style - Archivübersicht

No religion

Welche Religion wächst weltweit am deutlichsten? – Richtig, im Afrika südlich der Sahara wächst der Islam. Er wächst sogar exorbitant. Aber weltweit gesehen sind die Wachstumsraten des Islam eher mäßig. Von wegen Islam-Gefahr.

Weltweit ist die Religion mit den größten Wachstumsraten „No religion“, die völlige Ignoranz gegenüber Glauben und Gottesfürchtigkeit. Immer wieder wird bei den Menschen, die nicht an Gott glauben, …

weiterlesen

Auf Sparflamme

Jeder mehr oder weniger gesunde Mensch hat seine Energiereserven, auf die er zurückgreifen kann und die ihm ein normales, geregeltes Leben ermöglichen. Aber manchmal geschieht etwas, und man merkt plötzlich, dass man am Ende seiner Kräfte ist. Ausgequetscht wie eine Zitrone, ausgelaugt, desinteressiert. Das wäre nachvollziehbar, würde es sich um einen alten, gebrechlichen Großvater handeln. Jedoch passiert so etwas sogar …

weiterlesen

Spielzeug in der Simulation

Ist unsere Welkt real? Also so richtig echt? Oder ist es nur eine Simulation und wir sind nur Spielfiguren in einem Spiel, das wir nicht verstehen und in dem uns der Glaube gelassen wurde, wir hätten einen eigenen Willen? Das Thema hat die Philosophen seit je her beschäftigt – und der Film „Matrix“ hat das Thema spannend und überzeugend in …

weiterlesen

ASKING WHY: Michael Banzhaf

Michael Banzhaf gehört als Solist zu den bedeutendsten Gesichtern des Berliner Staatsballetts recommended you read. Der am Bodensee geborene Tänzer kam ‘98 an die Staatsoper Unter den Linden, wo er sich bereits drei Jahre später zum Demi-Solotänzer etablierte. Seit 2005 tanzt Michael als Solist am Staatsballett Berlin, Seite an Seite mit Weltstars wie Polina Semionova.

weiterlesen

Glaube, Liebe, Hoffnung – reloaded

Mit dem Glauben haben wir es ja nicht mehr so sehr. Das gilt leider nicht nur für die Religion. Uns ist der Glaube an sehr viel mehr verloren gegangen. Der Glaube, dass wir auch schwierige Situationen meistern werden. Der Glaube, dass unsere Welt weiter besser wird. Der Glaube, dass die Menschen besser sind als ihr Ruf. Der Glaube, dass es …

weiterlesen

Muss ich wirklich sterben?

Über den Sinn des Lebens philosophieren wir viel und gerne. Über den Sinn von Tod schweigen wir. „Sinn von Tod“ klingt aber auch unsinnig, zumindest wenn man nicht länger darüber nachdenkt. Und wenn man sich das Tabuthema mal vornimmt, was kommt dabei raus?

Terror, Krieg, Glaube, Unglaube – man ist momentan öfter denn je mit dem Thema „Sterben“ konfrontiert. Man versetzt …

weiterlesen

Ich bin vegan, also bin ich

Man kommt sich längst ziemlich komisch vor, wenn man bei der Bestellung im Restaurant einfach sein Lieblingsessen bestellt. Alle anderen am Tisch instruieren den Kellner über alle möglichen Unverträglichkeiten und Sonderwünsche. Und natürlich wird dabei heftig untereinander debattiert.

Der eine isst keine Kohlehydrate, der nächste keine Milchprodukte. Der Dritte ist Veganer, der sauer dreinschaut, weil sein Tischnachbar „nur“ Vegetarier ist. Und …

weiterlesen

Ich glaub gar nichts…

Es nicht zu tun kann tödlich sein. Zum Beispiel in Saudi-Arabien. Oder im Iran, oder in Pakistan – und in sechs anderen Ländern Afrikas und des Mittleren Ostens. Wer dort nicht an einen Gott glaubt, der kann mit der Todesstrafe bestraft werden. Dazu muss er gar nicht Atheist sein, also die Existenz eines Gottes anzweifeln. Es reicht schon, einfach keiner …

weiterlesen

Gefährliche Gymnastik plus Spiritualität

Yoga ist “in”.Yoga ist hip. Knapp fünf Millionen Deutsche üben Yoga. In den USA sind es mehr als 20 Millionen. Sie alle suchen in den sorgfältig erlernten und möglichst täglich praktizierten Übungen mehr als nur körperliche Fitness. Hier soll in der Mischung aus körperlichen anspruchsvollen Übungen, Atem- und Entspannungstechniken, Askese und Meditation eine spirituelle Vereinigung von Körper und Geist gelingen. Ober noch mehr: …

weiterlesen

Die Jünger des Konsumismus

Alle großen Gesellschaftssysteme sind kaputt. Die Kirchen und Religionen haben längst ihre Kraft verloren. Der Kommunismus ist schlicht pleite gegangen. Geblieben ist der Kapitalismus. Aber in der Finanzkrise musste auch der mit Abermilliarden mühsam am Leben erhalten werden. Und damit dieses Geld irgendwie erwirtschaftet werden kann, müssen wir fleißig konsumieren. Sehr fleißig. Nur so, mit Konsum, Konsum, Konsum können die Geldwetten der …

weiterlesen

Engel ohne Flügel

Was nervt am schlimmsten im Freundeskreis? Mal abgesehen von missionarischen Veganern. Genau: Esoteriker. Die leben in ihrer eigenen Welt und nur mit viel Glück, Karma, Aura oder sonstigen übersinnlichen Kräften bekommt man dorthin kurz Einlass. Meine Freundin Anna muss beispielsweise immer erst die Sterne befragen, bevor sie sich auf ein Date einlässt. Die Folge: Sie ist bis heute Single. Martha …

weiterlesen

Eine neue Ethik – auch für Religionslose

“An manchen Tagen denke ich, dass es besser wäre, wenn wir gar keine Religionen mehr hätten.” Das sagt der Dalai Lama. Der DALAI LAMA! Er geht ziemlich hart mit den Religionen ins Gericht: “Seit Jahrtausenden wird Gewalt im Namen von Religionen eingesetzt und gerechtfertigt. Religionen sind und waren oft intolerant.” Vor allem aber wirft der Dalai Lama den Religionen Versagen …

weiterlesen

Freiheit fängt im Kopf an

Freiheit beginnt im Kopf. Das ist die Botschaft von Pharell Williams’ neuestem Song “Freedom”. Das Video dazu zeigt das bunte Kaleidoskop, wie Menschen ihre Freiheit definieren. Und es zeigt, wie vielen Menschen auf unserem Erdball jede Möglichkeit genommen wird, sich frei zu fühlen. – Außer in ihrem Kopf. Da beginnt auch für sie die Freiheit.

Faszinierend, wie Pharell Williams sich selbst in …

weiterlesen

Gaia – die Erde ist eine Göttin

Ist die Erde, dieser winzige Planet mitten im unendlichen Universum, nur ein Stück Stein? Bewachsen, teilweise geflutet und von einer wilden Vielzahl von Lebewesen bevölkert? Oder ist die Erde mehr, ist sie lebendig? Ist sie ein eigenes (Lebe-)Wesen, ene Kreatur, die alles dafür tut, dass es ihr gut geht? Ohne Rücksicht darauf, wie es der Spezies der Menschen, die sie …

weiterlesen

Gott zu werden, leicht gemacht

Die Frau schreitet hektisch die Fußgängerzone entlang. Elegant, gut aussehend, perfektes Makeup. Sie hat nur Augen für ihr Smartphone, das sie jetzt schon seit Minuten am Selfie-Stick vor sich hält. Ein ums andere Portrait schießt sie von sich selbst. Menschen, die ihr entgegen kommen, weichen ihr geflissentlich aus. Denn sie stürmt im Dauerbeschuss ihrer Handykamera rücksichtslos voran. Am Abend wird sie …

weiterlesen

Chic mit gutem Gewissen

Wir wollen chic sein. Wir wollen bewundernde Blicke. Auch von uns selbst. Mode muss daher nicht nur gut aussehen, sondern auch für ein gutes Gefühl sorgen, wenn man es trägt. Am besten sollte es für ein gutes Gewissen sorgen, weil die Materialien stimmen. Weil sie vegan sind.

Wer nicht nur gut aussehen will, sondern sich in seinen Klamotten auch fair und …

weiterlesen

God is a DJ

Dies ist meine Kirche
Hier heile ich meine Schmerzen
Voller natürlichen Liebreizes

Schauen wir zu
Wie sich junge Leben entfalten
In Moll-Tonarten
Aus Feinden werden Freunde
Wenn Bitterkeit vergeht

Dies ist meine Kirche
Hier heile ich meine Schmerzen
Denn heute ist Gott ein DJ
Denn heute ist Gott ein DJ

In dieser Welt bin ich
Eingehüllt in ein großes Dröhnen
Stimme und Drums wechseln sich ab
In diesem Wechselspiel
Liegt eine poetische Wahrheit
Von Ursache und Wirkung
Von …

weiterlesen

Skateboard als Religion

“One of the many things I love about skateboarding is the freedom to ride whenever and whatever I want. There is no practice, no conditioning, at least, not consciously… Some of us are driven by our hearts, some by reputation, and some by money. But regardless, no matter what the motivation, the dance that we do compares with nothing at …

weiterlesen

Initiative Open Source Religion 2.0

Diese Initiative ist eine Art Anti-Religion. Hier gibt es keine feste und unumstößliche Lehre. Stattdessen wird die Vielfalt der Religionsweisheiten gepflegt. Die Open Source Religion sammelt in einer großen Datenbank das gesamte Wissen zu Religionen weltweit. Und sie stellt es jedem zum freien Gebrauch zur Verfügung.

weiterlesen

Mysterium ohne Gott

Der britische Philosoph Alain de Botton ist es leid, als Atheist in kultureller Ödnis zu leben. In einem Vortrag vor der TED Konferenz (ted.com) kritisiert er, wie schlecht die Säkularisierung, die Befreiung von religiöser Macht und religiösem Denken gelaufen ist. Weil so vieles an den Religionen schlecht war, hat man ganz vergessen, dass es auch gute Elemente gab. Die hat …

weiterlesen

Religion ohne Gott

Das große Vorbild ist Albert Einstein. Der behauptete von sich selbst, Atheist zu sein. Und zugleich verstand er sich als „tief religiöser Mensch“. Diese Idee hat der amerikanische Rechtsphilosoph Ronald Dworkin in einem berühmt gewordenen Buch ausgeführt: „Religion ohne Gott“.

weiterlesen

Gottesdienst ohne Gott & Priester

Das Prinzip ist einfach: „Wir haben die besten Elemente einer Kirche genommen – und haben Gott einfach weggelassen.“ Die britischen Komiker Sanderson Jones und Pippa Evans sind die Gründer der Sunday Assembly (Sonntags-Versammlung). Mit ihrer Idee haben sie echt Furore gemacht. Wie sagt ein Besucher: „Wir haben die Gläubigen immer beneidet, dass sie so schöne Feste haben. Jetzt haben wir …

weiterlesen

Gott ist tot! Es lebe die Religion!

Immer mehr Menschen treten aus der katholischen und evangelischen Kirche aus. Warum sollen sie Steuern zahlen für etwas, an das sie nicht glauben? An die Kirchen glauben? Nein, dazu ist das Bodenpersonal einfach zu gestrig und dubios. Da hilft auch nicht ein netter alter Herr in Rom.

weiterlesen